Wheelguard the smart bolt – die intelligente Lösung für PKW und LKW

WHEELGUARD – die weltweit erste und einzige smarte Radschraube / Radmutter für PKW und LKW, die in der Lage ist das mutwillige oder betriebsbedingte Lösen zu erkennen und dieses dann als Warnmeldung auf der dazu gehörigen App anzuzeigen, oder die Daten über ein Fuhrparkmanagement zu verarbeiten.


Redaktioneller Beitrag des ARD / NDR Magazins buten un binnen vom 27.04.


 


„Eine gute Idee löst immer auch ein Problem…

…wir lösen zwei“


Wheelguard – the smart bolt

Der Wheelguard ist der weltweit erste „intelligente“ Radbolzen, der durch einen im Schraubenkopf befindlichen Miniatursender in der Lage ist, das wiederrechtliche Lösen oder auch das betriebsbedingte Lösen von Radschrauben dedektieren zu können, um dann ein Signal an eine Empfangseinrichtung zu senden.

Diese Empfangseinrichtung kann das Mobiltelefon des PKW Besitzers, aber auch das Infotainmentsystem des Fahrzeugs selbst sein.

 

 

 

Wozu benötigt man Wheelguard?

Allein in Deutschland werden pro Jahr mehrere Tausend zumeist teure Radsätze durch Diebstahl direkt vom Fahrzeug entwendet!
Den Versicherungen entstehen dadurch Schäden von vielen Millionen Euro. Das Wheelguard System ist in der Lage den laufenden Diebstahl noch während der Tat selbst live zu erkennen und kann dann eine zeitgleiche Meldung per App an den Fahrzeugbesitzer selbst, oder an z.B. das Flottenmanagment eines Fuhrparks ausgeben. Auf Grund dieser Meldung kann ein Räderdiebstahl noch während der Tat erkannt werden und so können dann entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

 

Felgenschlösser schützen nicht wirklich

„Profis“ sind in der Lage Felgenschlösser binnen Minuten zu knacken. Der Schutz der dadurch gewährleistet ist, ist eher schlecht als recht und hilft nicht entscheidend einem Räderdiebstahl zu verhindern. Weiterhin ist zu beachten, dass der Versicherungsschutz  im Falle eines verhinderten Diebstahls durch Felgenschlosser entfällt, da es sich in einem solchen Fall nicht um einen Diebstahl, sondern um Vandalismus handelt. Sollten dabei also Schäden an den Felgen, oder am Fahrzeug entstehen, sind diese selbst zu tragen.

 

Unfallverhütung und Sicherheit

Das Wheelguard System rettet Leben und verhindert drohende Unfälle, da es auch die sich selbst lösende Radschraube während der Fahrt erkennen kann. Eine sich lösende Radschraube während der Fahrt ist meistens auf eine unsachgemäße Befestigung z.B. nach einem Radwechsel in der Werkstatt oder durch den Fahrzeughalter selbst zurück zu führen. Auf den entsprechenden Werkstattrechnungen ist zwar der Satz „Bitte nach 50 bis 100 Kilometern Radbolzen nachziehen“ vermerkt…Umfragen haben aber ergeben, dass nur 3 bis 10% der Kunden die Radbolzen nachziehen, oder nachziehen lassen.

Hier gehts zu einigen Presseberichten über gelöste Radbefestigungen


Überdies kommt es immer häufiger vor, dass an Rettungsfahrzeugen und an Einsatzfahrzeugen der Polizei mutwillig Radbolzen gelöst werden.

 

 

Das Wheelguard System wird es als Radbolzen und als Radmutter für PKW und LKW geben.